Anschrift

Rappelkiste e.V. Mettmann

 

Vanessa Witte (Leitung)

 

Rappelkiste e.V
Ratinger Str. 2
40822 Mettmann


Tel.: 02104 - 1444 586
Fax: 02104 - 2444 806

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielsetzung der Rappelkiste

Das pädagogische Personal in Kindertageseinrichtungen hat die Kinder ganzheitlich zu bilden, zu erziehen und auf deren Integrationsfähigkeit hinzuwirken. Der Entwicklungsverlauf der Kinder wird beobachtet und fachgerecht dokumentiert um einen steten Austausch mit den Eltern zu gewährleisten.

Folgende Ziele liegen uns in der Kindertagesstätte Rappelkiste e.V. besonders am Herzen:

Die Kinder werden behutsam in die Rappelkiste eingewöhnt und kommen nach Ablauf der Eingewöhnungszeit, in Anlehnung an das Berliner Modell, mit Freude in den Kindergarten.

Sie lernen mit anderen Kindern und ihren Bezugspersonen in Interaktion zu treten und soziale Fähigkeiten zu stabilisieren.

Unsere Kinder erfahren und erlernen in der U-3 Gruppe und auch in altersspezifischer Kleingruppenarbeit die Förderung in folgenden Lernbereichen:

  • Sprachliche Bildung und Förderung
  • Mathematische Bildung
  • Naturwissenschaftliche Bildung
  • Umweltbildung
  • Musikalische Bildung
  • Bewegungsförderung
  • Gesundheitserziehung
  • Kreativitätsförderung.

Außerdem ist es uns wichtig, dass die Kinder Selbstständigkeit erlangen, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen entwickeln.

Ernährung

Gesundes und altergemäßes Essen wird in der Rappelkiste großgeschrieben. Bei uns nehmen alle Kindern gemeinsam ihr Frühstück und Mittagessen ein. Die Erzieherinnen sind verantwortlich für den Einkauf der Lebensmittel für das Frühstück sowie weiterer Snacks und Getränke während des Tages. Zum Frühstück wird immer frisches Gemüse und Obst gereicht. Das Mittagessen wird nach der Bremer Checkliste geordert.


Auf individuelle Ernährungsgewohnheiten insbesondere bei den unter Einjährigen bzw. gerade 1 Jahr alt gewordenen Kindern wird  besonders geachtet. Gläschenkost und/oder Milchmahlzeiten stehen bereit damit der Übergang von Gläschenkost zu fester Nahrung in jeder Hinsicht unterstützt werden kann.

Bewegung

In der Rappelkiste wird großer Wert auf viel Bewegung gelegt.

Zum einen steht der Turnraum mit Klettergerüst, Bewegungslandschaft, Turnmatten und diversen Spielgeräten zum Austoben bereit.

Zum anderen das Spielgelände draußen, welches vorne mit Fallschutzmatten ausgelegt ist und somit Schutz für die aller Kleinsten bietet. Dort können die Kinder mit diversen Fahrzeugen wie Bobby Car, Rutschautos und Roller üben bzw. ihre Motorik verbessern. Für diejenigen, die es etwas ruhiger mögen, gibt es vorne auch noch einen großen Sandkasten zum Spielen.

Auf dem hinteren Gelände stehen eine Nestschaukel, eine Sandstation, ein Wasserlauf sowie eine Terrasse mit Rasen für Picknick oder Malen im Freien und zur Verfügung.